Telefon. +49-45170729486

Moringa Baum selber pflanzen - unsere Anleitung zur Selbstzucht

Moringa Baum selber pflanzen

 >> hier gehts zu unseren Moringa Samen

Wenige Pflanzen, welche sich zum Verzehr als Nahrungsergänzung eignen, wurde in den letzten Jahren so intensiv & vielseitig auf seine Inhaltsstoffe untersucht. Moringa ist ursprünglich in der Himalaya Region im Nordwesten Indiens beheimatet. Seit bereits jahrhundertelanger Tradition werden alle Teile des Baumes als traditionelles Arznei-& Lebensmittel verwendet, Moringa besitzt eine sehr hohe Bioverfügbarkeit. Früchte, Blätter, Wurzeln & Samen können vollständig genutzt werden, gerade dieses macht Moringa interessant für eine häusliche Anpflanzung.

Mit unserer Anleitung zur Selbstzucht kannst du ganz einfach deinen eigenen Moringa Baum selber pflanzen , ihm dabei zuschauen wie er schnell gedeiht und mehrmals jährlich ernten. Wir wünschen dir viel Freude & Erfolg!

Was wird für die Anzucht benötigt?

Im Grunde genommen nicht, viel. Neben den Moringa Oleifera Samen ( vorzugsweise Handelsklasse PKM 1, handgepflückt, da diese verhältnismäßig oft die beste Keimrate aufweisen) benötigst du lediglich 2 Leergefäße, z.B. einfache Blumenkästen oder Plastikboxen und eine ausreichende Menge an vernünftiger Anzuchtserde, die Qualität der Erde trägt zum Großteil über Erfolg & Misserfolg der Anzucht bei.

Schritt 1 :

Vor dem Einsetzten in die Anzuchtserde sollten die Moringa Oleifera Samen für ca. 24 Stunden in Wasser aufquellen, dieses gibt den Samen die für die Keimung notwendige Flüssigkeit und sorgt ebenfalls für eine höhere Erfolgsquote bei der Anzucht. Die Moringa Samen werden hierfür lediglich in ein Wasserbad gegeben, am Folgetag siehst du die Wasseraufnahme bereits durch die Vergrößerung der Samen.

Moringa Baum selber pflanzen

Moringa Samen einweichen

eigene Moringa Pflanze

 

Schritt 2:

Wie bereits oben beschrieben lohnt es sich eine qualitativ hochwertige Anzuchtserde, gewöhnlicher Pflanzenerde vorzuziehen, die Keimzeit und die Keimquote sind oftmals deutlich höher als bei anderer Erde. Die gequollenen Samen sollten für eine Moringa Pflanzen einwandfreie Anzucht von oben und unten "gut" mit der entsprechenden Erde bedeckt sein um optimal keimen zu können.

Moringa Anzucht Erde

 

Moringa Pflanze zu Hause

Moringa Baum Anzucht

 

Schritt 3:

Nachdem die Moringa Samen "eingetopft" wurden sollte man ein wenig ! Wasser nachgießen, Staunässe ist in jedem Fall zu vermeiden.

Moringa mag Sonneneinstrahlung, sowie auch Unterbodenwärme sehr ( z.B. Fußbodenheizung ) - dieses beschleunigt den Wachstum. Von Zeit zu zeit sollten die Setzlinge gegossen werden um ein Austrocknen zu vermeiden. Im Normallfall zeigen sich nach 5- 8 Tagen die ersten Auswüchse, wenn die gekeimten Moringa Samen die Erde durchbrechen. Moringa eignet sich hervorragend zum Stellen auf das Fensterbrett oder die lichtgefluteten Fensterseiten des Wintergartens, an wärmeren Tagen wie z.B. im Sommer kann der Moringa nach Wuchshöhen von minimal 15 cm auch gerne tagsüber draussen stehen. Nach dem Erreichen der gewünschten Wuchshöhe kann nun mehrfach jährlich die Ernte stattfinden.

Du wirst erstaunt sein wie schnell der Moringa Baum bereits annehmbare Wuchshöhen erreicht, wir wünschen dir viel Freude bei der Selbstzucht.

Moringa giessen


 eigene Moringa Pflanze

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.